Frohe Rauhnächte

Ich wünsche Euch allen einen schönen heiligen Abend, frohe Weihnachten und ruhige, intensive Rauhnächte, voller Liebe, Verbindung und toller Gespräche!

Wie bereitest Du Dich auf die Rauhnächte vor?
Was kannst Du tun, um das alte Jahr in Frieden hinter Dir zu lassen, und das neue frisch und leicht zu begehen?

9 Antworten auf “Frohe Rauhnächte”

  1. Ich lasse Erinnerungen hochkommen und gebe denen viel Raum in Stille.
    In der Nachbetrachtung kann ich gut sehen, wie das, was ich vorher oft noch nicht verstehe, sich wie von selbst zusammenfügt zu einem Größeren. Das Leben ist einfach genial.
    Ich nehme mir nichts vor, die Zeit ist energetisch nicht dafür geeignet. Wie könnte ich auch, das Leben spielt sich, ich brauch dem bloß nicht im Weg stehen (das üb ich noch ein bisschen 😉 )
    Dir alles Liebe

    Gefällt 1 Person

      1. Ach verflixt – wie fies – jetzt werde ich sentimental *GG* ….
        aber mal ernsthaft … schöne Fotos ….

        Was dabei untergegangen ist, auf deine Frage bezogen:
        Dieses Jahr war für mich das Vorbereiten nicht möglich, dank meines Jobs hatte ich Unmengen an Überstunden und war dann einfach nur noch fertig. Heute dafür ein Tag im Wald draussen um die Lebensgeister wiederzurück zuholen.

        Im Allgemeinen ist die Zeit der Rauhnächte schon etwas Besonderes. Wir leben in einer zu hektischen Zeit und es sind diese Tage, die wir eigentlich in Ruhe zelebrieren sollten.

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.