Corona und die Fleischindustrie

Nochmal zu unserer Verantwortung, unser aller Gesundheit zu erlangen und zu bewahren.

Die Fleisch- und Tierindustrie spielt eine bedeutende Rolle bei der Entstehung neuer Infektionskrankheiten.

Besonders möchte ich folgende Aspekte hervorheben:

– 70-80% der weltweit verwendeten Anitbiotika werden in der Massentierhaltung eingesetzt. Daher gibt es unnötig viele Resistenzen. Weiterlesen „Corona und die Fleischindustrie“

Ottermütter, Pelzkragen und kognitive Dissonanz

Eine bedrohte Ottermutter zeigt ihren Nachwuchs um Gnade bittend.
In der freien Natur wird die Otterfamilie
manchmal durch dieses Verhalten verschont.
In den Fellfarmen der Bekleidungsindustrie und Fashionliebhaber*innen herrscht keine Gnade. Wir Menschen jagen weiter nach ihrem Fell
.

Dieses Bild und die Info dazu wirken sicher sehr verstörend auf mitfühlende Menschen.
Ich fand es in einem Social Media feed, und viele Leute kommentierten, dass nur kranke Gerhirne sowas zulassen würden, die Menschen seien Bestien und manche setzten weinende oder wütende Emojis dazu. Weiterlesen „Ottermütter, Pelzkragen und kognitive Dissonanz“

Vegan zu leben allein macht Dich nicht zum Gutmenschen

Vegan zu leben allein macht Dich nicht zum Gutmenschen

Dass das Wort „Gutmensch“ in unseren Sprachgebrauch auf eine Weise eingezogen ist, dass es einen guten Menschen voller Zynismus und Hohn herabwürdigt, ist auch mal einen (anderen) Artikel wert. Ich verwende hier das Wort Gutmensch als kurze Beschreibung einer Person, die Gutes will, tut und es auch so meint.

Was hat das mit Veganismus zu tun? Weiterlesen „Vegan zu leben allein macht Dich nicht zum Gutmenschen“

Krieg und Frieden

Krieg und Frieden

Als Kinder hatten wir Angst vor Gewalttätigkeit, Raub und Mord.

Als wir uns umschauten und sahen, dass neoliberale Kapitalisten es zu etwas brachten, Reichtum, Macht und Erfolg erlangten, und als wir außerdem erfuhren, dass Verletzlichkeit und Offenheit Risiken bergen, wir auf Ablehnung stießen, als wir unsere Ängste und Schwächen zeigten, begannen viele von uns zu glauben, selbst neoliberale Kapitalisten werden zu müssen. Weiterlesen „Krieg und Frieden“