Unbedarft

Ein Ding, ein Lebewesen, ein Phänomen, eine Situation ist
ein Ding, ein Lebewesen, ein Phänomen und eine Situation.

Der Löffel ist etwas anderes als Dein Sinneseindruck von ihm.
Ein Mensch ist etwas anderes als Deine Meinung über ihn.
Das Wetter ist etwas anderes als der Wetterbericht.
Eine Verkehrssituation ist anders, als Du sie wahrnimmst.

Solange wir keine Informationen über etwas haben, nehmen wir sie mit beispielsweise  Neugierde oder Desinteresse wahr. Mit jeder Information über das „Etwas“ scheint es sich zu verändern.
In Wahrheit sammelt unser Gehirn einfach nur Informationen, um das „Etwas“ einordnen zu können.

Jedes Einordnen ist immer gleichzeitig ein Urteil.

 

2 Antworten auf “Unbedarft”

  1. Soooo klug!! Oder doch eher weise! Die richtigen Gedanken, um sich auf einen Jahreswechsel vorzubereiten. Vielen Dank und einen guten Rutsch In ein möglichst urteilsfreies, liebevolles und glückliches neues Jahr!! Konstanze

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.