Im Taxi

Der Taxifahrer (T), der mich vor zwei Tagen in Maastricht zu meinem Hotel brachte, fragte mich (K), was ich in Maastricht vorhabe.

K: ich bin für eine Coaching-Ausbildung da.
T: Was coachen sie?
K: Diese Art von Coaching kann für verschiedene Bereiche angewandt werden.  Lebensfreude, Ziele entwickeln und schärfen, berufliches Weiterkommen, Gesundheit, Spiritualität, Selbstentfaltung, Kreativität und vieles mehr.
Der Schwerpunkt liegt dabei, das Bewusstsein wachsen zu lassen, zu erweitern  und das Äußere mit dem Inneren in Einklang zu bringen.
Mich begeistert am meisten der kreative Teil des Prozesses. Also ich coache auf dem Feld der Selbstentfaltung und der Kreativität.
T: Oh… Kreativität?  Wie bringen sie Menschen dazu, den ersten Schritt zu tun?
K: Oh, ich denke, die Menschen, die zu mir kommen, haben schon längst den ersten Schritt getan.
T: Ah, verstehe…
Ich sage immer – mach morgens dein Bett!
Das ist der erste Schritt zu einem wirksamen Leben.
K: Da kann ich was mit anfangen, hahaha!
T: Wenn Du denkst, du musst die Welt retten, gegen Atomkraft wettern, Korruption aufdecken, auf die herrschenden Verhältnisse schimpfen, dann frage ich dich – hast du heute morgen dein Bett gemacht?
Wenn nicht, dann sag ich dir, mach erst dein Bett, und dann kannst du den nächsten Schritt tun. Zum Beispiel, dein Verhältnis zu dir selbst ins Reine bringen.
Wenn du mit dir im Frieden bist, dann schau nach deinem Verhältnis zu deinen Nächsten, deinem Partner, deiner Partnerin, deinen Eltern, deinen Kindern.
Wenn du da im Freden bist, dann mach den nächsten Schritt!
K: First things first?
T: Ja, genau. First things first! Wie willst Du die Außenwelt aufräumen, wenn Du noch nichtmal die Unordnung in deinem Innern, in deiner Wohnung, und deinem engstem Umkreis in Ordnung gebracht hast?
Mach erstmal dein Bett, und dann schau, was als nächstes kommt.

Das war eine sehr kurzweilige und fröhliche Taxifahrt.

Übrigens ist „Coach“ ursprünglich das englische Wort für Bus.
Ein Coach ist also der Bus, der Dich zu Deinem Ziel bringt.
Du sagst das Ziel an, und der Coach bringt Dich hin.
Hier hat der Taxifahrer mich zu meiner Coachingausbildung gebracht, und mir nebenbei einige sehr aufgräumte Einsichten mitgegeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.