Selbstzensur

Irgendwo las ich neulich auf einem Sticker sinngemäß

„Bevor Du sprichst, überprüfe,
ob das, was Du sagen willst,
wahr, freundlich und notwendig ist
und ob das, was du sagen willst,
die Stille verbessern würde. „

Ich googelte das Sprichwort und fand einige unterschiedliche Hinweise.
Am besten gefiel mir dieser Blogbeitrag:

https://www.philpercs.com/2015/05/the-three-gates-of-speech.html

Hmmm…. Ich vermute, wenn ich mir diese Regeln zu eigen machen würde, würde ich wieder viel mehr schweigen…
„Wieder“ sage ich, weil ich als sehr Kind sehr genossen habe, meine Klappe zu halten und einfach nur zu sein, die Menschen und die Welt um mich herum zu beobachten, dem Gras beim Wachsen zuzuschauen… Zu schweigen kann sehr angenehm sein.

Da fällt mir jetzt noch ein schöner Spruch ein:
Ein Kenner schweigt und genießt….

2 Antworten auf “Selbstzensur”

  1. Ein wundervoller Spruch, den ich mir gleich heute morgen zu eigen gemacht habe…. Ist bei mir auf fruchtbaren Boden gefallen…. und die Tastatur konnte sich erholen, 😀
    Lg A n g e l a

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.