Reichtum

Reichtum ist ein Begriff, der oftmals abfällig genutzt wird.

„Die Reichen“ sind schuld am Übel dieser Welt, eher geht ein Kamel durchs Nadelöhr, als ein Reicher in den Himmel, reiche Leute müssen geizig und gierig sein und so weiter.
Und doch streben wir nach Wohlstand, wünschen uns, aus dem Hamsterrad der Arbeit heraus zu treten, mal einfach nicht arbeiten zu müssen, mal nicht aufs Geld gucken müssen, und all solche Dinge. Wir streben also nach etwas, was wir unsterschwellig verachten oder hassen.

Unser armes Gehirn bekommt auf diese Weise sehr verwirrende Werte vermittelt und kann deshalb nicht zielstrebig operieren.
Deshalb lohnt es sich, sein Glaubenssätze in Sachen Reichtum zu überprüfen.

Was bedeutet Reichtum für Dich?

Was würdest Du tun, wenn du nicht aufs Geld schauen müsstest?

Was wäre der auffälligste Unterschied zu Deinem jetzigen Leben?

 

4 Antworten auf “Reichtum”

  1. Nichts signifikant anderes als jetzt in meinem Leben. Ich bin nicht an Konsum interessiert deshalb müsste ich wirklich gut überlegen. Natürlich wären mehr Freiheiten da. Vielleicht mehr reisen. Ja. Ich würd noch versuchen das Geld verantwortungsvoll zu nutzen, etwas Wohltätiges versuchen damit zu tun. Dafür würd ich echt beten. Wie schnell missbraucht man so einen finanziellen Segen. Vielleicht würd ich ohne nachzudenken einfach alles abgeben. Spenden. Oder anlegen. Das ist der jetzige Anspruch. Ob es dabei bleiben würde, wenn der Fall eintritt weiß ich nicht. Der Mensch ist so verführbar…

    Gefällt 2 Personen

    1. Hallo Sultanine! Wie schön, dass Du Dich zu Wort meldest!!!
      Ich kann Dir zu Deiner Antwort nur gratulieren!
      Wer sein Leben entlang seiner Werte und seines Lebenssinnes gestaltet, hat keinen Grund, etwas zu ändern, nur weil mehr Geld reinkommt.

      Gefällt 1 Person

      1. Huhu hallo, ja interessantes Thema 🙂 Hab ich mir schon oft Gedanken drüber gemacht- man sagt mir nach ich hätte keine Bezug zu Geld, was nicht wirklich stimmt, denn ich achte einfach nur auf das Maß und die Verhältnismäßigkeit dabei. Überschreitet etwas seinen für mich empfundenen Wert gebe ich das Geld dafür auch nicht aus selbst wenn es vorhanden ist. Dankeschön.. ja. Alles andere wäre total abhängig.. denk ich .. ganz liebe Grüße ☺️🌸

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.