2 Antworten auf “Lieber Kapitalismus,”

  1. das Interessante an den Ismen ist, daß sie einen Teil der Bedürfnisse in der Menschenseele ansprechen und/oder eine Befriedigung derselben in Aussicht stellen – z.B. Sicherheit.
    Es sind also Rahmenkonstrukte unter deren Joch sich die Menschen stellen, weil sie selbst nicht genügend Stärke besitzen, OHNE solche Rahmenbedingungen auszukommen.
    Diese Ismen können also nur dann gehen, wenn der Mensch statt in ihnen sich in sich selbst gründet, nackt, unmaskiert…
    Wir sehen ja grad in der Gesellschaft, wie es damit aussieht …

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.