Familija und die Kreativität

Ich wollte eigentlich den Blogbeitrag meiner Schwester rebloggen, in dem sie das letzte Ölbild unserer Mutter feiert. Rebloggen klappte irgendwie nicht, daher mache ich selbst einen Artikel.
Es geht um die Anerkennung der Kreativität in unserer Familie, besonders um die unserer Mutter.
Vor etwa 3 Jahren hat sie nach 35 Jahren Total-Pause, also mit Ü70 mal wieder ein paar Pinsel in die Hand genommen und seither etwa 20 Ölbilder gemalt.

Mit jedem Bild wird sie besser und sie freut sich mehr und mehr über ihr Malen.
Als Gymnasiastin wurden ihr Stipendien für angwandte Kunst und für Sport angeboten, doch die Zeiten waren rau und ihre Familie erlaubte weder das eine noch das andere.

Jetzt kann sie endlich das tun, wofür sie glüht und blüht.
Ich bin happy für sie und stolz darauf, dass sie ihr Talent wiederentdeckt hat und dran bleibt!

Hier ist der Link zum Blogartikel meiner Schwester, den ich rebloggen wollte:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.