Brief an das Zukunfts-Ich

Liebes Zukunfts-Ich,

so könntest Du einen Brief an Dich in der Zukunft beginnen.

Es gibt zwei Hauptgründe, das ab und zu zu tun:

1) Wenn der Tag gekommen ist, an dem Dir die Zukunftsmail zugestellt wird, wirst Du (hoffentlich) ganz andere Themen haben, und die Themen aus der Mail werden nur noch Erinnerungen sein. Das zeigt die Vergänglichkeit des Lebens und damit auch seine Kostbarkeit.


2) Du kannst Deinem Zukunfts-Ich alles aufzählen, was Du für ihn / sie alles schon vorbereitest. Damit ereitest Du Deinem Zukunfts-Ich ein schöneres Leben und am Tag des Lesens eine Freude.
In der Rückschau kann das Zukunfts-ich sich darüber freuen und anerkennen, wie gut das Vergangenheits-Ich alles vorbereitet hat.

Und außerdem ist es ein hübscher, kindlicher Spass, so etwas komisches zu machen, wie sich selbst eine Mail in die Zukunft zu schreiben!

4 Antworten auf “Brief an das Zukunfts-Ich”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.