Selbstliebe, nochmal!

Was ist eigentlich Selbstliebe?!?!?!

ich habe ja schon öfter darüber geschrieben und mich mitgeteilt, wie in den Artikeln
Selbstliebe, Selbstliebe 2, Warum Du Deinen Körper lieben solltest, usw.

In der letzten Tagen hörte ich mir viele online Vorträge und Meditationen zum Thema Selbstliebe an, und ich muss sagen, da wird viel Wahres und Wichtiges erzählt, wie beispielsweise Dr. Katharina Tempels Vorschlag, dass man das Wort Selbstliebe durch das Wort Selbst-Annahme ersetzen kann, weil es dadurch weniger absrakt wird.
Doch einige elementare Punkte kommen bisher jedenfalls nicht zur Sprache.

Mein Fazit aus dem bisher Gehörten ist –
du kannst dir eine Million Schaumbäder einlassen und flaschenweise Schaumwein kaltstellen, die du dir ganz genüsslich und nur für dich zu Gemüte führst, doch von deinem Selbsthass wirst du dadurch nicht kuriert!

Ich arbeite mit meiner Kollegin Isabelle Uhe dran, ein Seminar zu Selbstliebe / Körperakzeptanz zu entwickeln, das sich gewaschen hat.

Verborgene, destruktive Glaubenssätze, historische Traumata und Abspaltungen werden aufgerufen, anerkannt und aufgelöst und die neue, lebenslange Verbindung und Liebe zu sich selbst eingeläutet!

Systemisch, Strukturell, psychisch und auf der Ebene des Stoffwechsels!

YEAH!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.