Cum-Ex Schweinereien

Cum-Ex Schweinereien

Hier bitteschön, unterschreiben, teilen, spenden:

https://www.change.org/p/olafscholz-cumex-ich-will-meine-steuern-zur%C3%BCck/u/24330486?cs_tk=Aog0JM3SiCRxA5UQmlwAAXicyyvNyQEABF8BvBNcqpE8aDlTFW3a-7yK2G4%3D&utm_campaign=994c0f07abad4d8da726627f1112e15e&utm_medium=email&utm_source=petition_update&utm_term=cs

P. S. Hier habt Ihr einen Link zu einem gut geschriebenen aktuellen Artikel in der Süddeutschen Zeitung:

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/cum-ex-steuerskandal-steuerhinterziehung-1.4380902

 

Wahrheit oder Pflicht?

Wahrheit oder Pflicht?

Wenn Du spürst, dass in Deinem Leben manches nicht so ist, „wie es sein sollte“,  dann verbringt Dein Unterbewusstes Zeit und Energie darauf, Dich immer wieder daran zu erinnern. Mal unterschwellig, mit diffuser Unruhe unklarer Ursache, mal überschwellig mit schlechter Laune oder Unfähigkeit oder Angst, lebensverändernde, kreative Entscheidungen zu treffen.
Solange Du das spürst, gibt es Hoffnung! Weiterlesen „Wahrheit oder Pflicht?“

Values 2

Again I come back to values. More precisely on worth.

How valuable is life? How valuable is your life to you?
How much does an hour of your life cost?
Remember that you have a very limited number of hours in the world.

How much money would you sell your life for?

Think about how you fill the hours of your life.
Rather busy or lively?

Decide whether you’d rather spend the hours of your life with
Want to fill hunger, desire and unfulfilled longing, or with
Fulfillment, peace and joy.

This article originally was published as „Werte 2“ at 30.01.2018

Wochenende

Wenn Du Dich so richtig auf Freitag freust, dass es sich anfühlt, als lebtest Du fürs Wochenende, dann kann es sein, dass Deine Arbeit Dich mehr kostet, als sie Dir gibt.

Sicher, sie gibt Dir das Geld, mit dem Du Deine Einkäufe und Deine Kosten begleichst, aber bezahlst Du mit Deiner Gesundheit und Lebensfreude drauf? Weiterlesen „Wochenende“

Widerstand

Widerstand

Gestern fiel mir das Zitat „Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt“ ein und und ich gab es in Google ein.  Ich klickte auf ein paar Ergebnisse und landete auf der Webseite des „Lebenshauses-Schwäbische Alb„, von dem ich vorher nichts wusste.

Aus dem Artikel habe ich nun diese beeindruckenden Sätze herauskopiert:

Am 23. September 1983 meldete ein russischer Satellit den Start einer, und kurz darauf von fünf amerikanischen Interkontinentalraketen.
Der Kommandeur der geheimen Kommandozentrale der sowjetischen Satellitenüberwachung, Stanislaw Petrow, hatte den Befehl, in einem solchen Fall den nuklearen Gegenschlag auszulösen.

Er tat es nicht.

Später stellte sich heraus, dass der Satellit Sonnenstrahlen, die durch eine Wolkenlücke brachen, als Startschweif von Raketen identifiziert hatte.

Ich bin beeindruckt und dankbar.

 

icke schreibe wieder!!!!

icke schreibe wieder!!!

Gestern habe ich mich zum ersten mal seit Wochen wieder meinem aktuellen Buchprojekt gewidmet.

Interessant ist, dass ich während der 100-Tage-Challenge nicht in der Lage war, am Buch weiter zu schreiben. Nachdem ich die Challenge absolviert habe, blogge fast täglich weiter, und es fühlt sich an, als hätte ich wieder etwas Raum und Zeit, mein Buch voranzutreiben.
Die Kunst ist, die Herzensprojekte wieder aufzunehmen und nicht in die alten Muster zurück zu fallen, nämlich zu Prokrastinieren, oder sich hinter allen möglichen Ängsten, Süchten, äußeren Umständen und Ähnlichem zu verstecken… Weiterlesen „icke schreibe wieder!!!!“